In die Toskana reisen

Wenn Sie die Absicht haben, in die Toskana zu reisen, gibt es mehrere Möglichkeiten, an Ihr Ziel zu gelangen oder durch die Gegend zu reisen.

MIT DEM AUTO/MOTORRAD
Im Sommer machen sich viele Familien mit Kindern auf den Weg in die Toskana, um dort einen längeren Urlaub zu machen. Bei längeren Aufenthalten und wenn Sie die weite toskanische Landschaft erkunden wollen ist es das beste, mit dem Auto zu fahren. Wenn Sie schon einmal hier sind, können Sie die toskanischen Kunststädte wie  Siena, Pisa oder Arezzo besuchen, die mit dem Auto gut zu erreichen sind. Für einen Besuch in Florenz empfehlen wir allerdings, den Zug zu nehmen wenn Sie sich in der Nähe eines Bahnhofes befinden, von dem aus Sie nach Florenz gelangen können. Der Bahnhof Santa Maria Novella liegt im Herzen von Florenz, wo Autos nicht erlaubt sind, außer wenn Sie über eine Sondergenehmigung für Anwohner verfügen.

Einige Leute möchten die lange Autofahrt bis zu ihrem Ferienziel in der Toskana umgehen und reisen mit einem Zug an, der Auto oder Motorrad mit ans Ziel bringt. Dieser Service ist bei Nachtzügen nach Livorno ab Wien in Österreich noch möglich.

Autobahnen sind in Italien kosten-pflichtig, doch auch in Nachbarländern, von denen aus Sie die italienischen Autobahnen erreichen, müssen Sie Gebühren zahlen.

Wenn Sie durch die Schweiz über die E35 fahren, zahlen Sie eine Autobahngebührenmarke von 40,00 CHF (ungefähr 30,00 Euro), die ein ganzes Kalenderjahr gültig ist und mit der Sie den Sankt Gotthard Tunnel nutzen können. Die E35 führt Sie weiter nach Florenz und die italienische Autobahngebühr nach Florenz beträgt etwa 25,00 Euro.
Wenn Sie auf der E45 durch Österreich fahren zahlen Sie 8,50 Euro für das Auto und 4,90 Euro für das Motorrad. Die Gültigkeitsdauer beträgt 10 Tage und die Passage über den Brenner kostet 8,00 Euro. Die Autobahngebühren in Italien auf der E45 nach Bologna und danach die auf der A1 nach Florenz betragen in etwa 32,00 Euro. 
Wenn Sie von Osteuropa kommen, können Sie über die E55/E70 Venedig-Padova fahren, die bis Florenz etwa 25,00/35,00 Euro kostet.

Fähren nach Elba

www.mobylines.com
Wenn Sie auf die Insel Elba fahren möchten, nehmen Sie die Fähre ab Piombino, die Sie in einer Stunde  nach  Portoferraio auf Elba bringt. Es gibt vier Fährbetriebe, die Portoferraio anfahren, wobei Toremar auch Fahrten nach Rio Marina bietet und Moby Lines auch Fahrten nach Cavo.
www.toremar.it
Die Preise für die Überfahrten und weitere Serviceleistungen auf Elba sind saisonabhängig, wobei der Juli als Hochsaison und der August als Hauptsaison angesehen werden. Eine Einzelfahrt nach Elba für einen Erwachsenen kostet ungefähr 12,00/15,00 Euro. 
www.blunavytraghetti.com
Wenn sich Ihr Reiseziel in einer günstigen Lage befindet, so dass Sie auf der Insel kein Auto benötigen, können Sie dies auf einem freien Parkplatz in der Nähe des Hafens unterbringen oder auch in einem Parkhaus für 7,00 Euro pro Tag.
www.corsica-ferries.it
Wenn Sie auf der Insel Ihr Auto benötigen, zahlen Sie für die Überfahrt etwa 40,00/60,00 Euro (nur hin).
Sie können auf der Insel auch einen Scooter mieten. Das Modell für einen Fahrgast kostet 35,00/55,00 Euro pro Tag.

MIT DEM FLUGZEUG

Wenn Sie sehr weit entfernt von der Toskana wohnen oder nur einen kurzen Aufenthalt planen, ist der Flug dorthin die beste Lösung. In der Toskana gibt es zwei größere Flughäfen, Florenz-Peretola (FLR) und Pisa Galileo Galilei (PSA). Falls Sie Ihren Urlaub auf der Insel Elba verbringen möchten, gibt es einen kleinen Flughafen auf der Insel in Campo nell' Elba.
Nach Pisa gelangen Sie mit Ryanair von verschiedenen Flughäfen aus in Deutschland.
Germanwings fliegt ab Deutschland, Schweiz, Österreich und die Lufthansa ab München.

Florenz ist über Frankfurt, München, Düsseldorf, Stuttgart, Wien, Zürich, Genf, Brüssel, East Midlands, Leeds-Bradford, Newcastle, Belfast erreichbar und hat auch interkontinentalen Flugverkehr.
Direktflüge zur Insel Elba gibt es mit SkyWork Airlines ab Bern und mit Intersky ab Altenrhein, Friedrichshafen, München und Zürich.

Für einen einfachen Stadtbesuch oder einen Besuch auf der Insel Elba ist ein Auto nicht unerlässlich, während Sie bei Aufenthalten auf dem Lande ein Auto benötigen, das Sie an jedem Flughafen mieten können. Ein kleines Auto kostet in der Nebensaison etwa 100,00 Euro pro Woche und 250,00 Euro pro Woche in der Hochsaison.

Wenn Sie mit Ihrem Auto zum Startflughafen fahren wollen oder müssen, sollten Sie sich vorher über die Preise für den Parkplatz informieren. Dafür wenden Sie sich am besten an die zuständige Auskunft des jeweiligen Flughafens.Alternativ können Sie auf http://www.park-sleep-fly.net/parken-am-flughafen/ private Parkplätze finden, diese fallen oft sehr viel günstiger aus und lassen sich auch bequem online buchen.

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL

Theoretisch erreichen Sie die Toskana mit dem Zug von fast allen europäischen Städten aus, doch heutzutage können die Kosten für Zugfahrten schwerlich mit Komfort und Kosten für Flüge konkurrieren.

Öffentliche Verkehrsmittel sind in der Toskana ebenso effizient oder (uneffizient) wie in den meisten anderen europäischen Ländern. Alle Züge und Busse, auch lokale, verfügen über Klimaanlagen, die Fahrpläne sind normalerweise verlässlich und die Preise annehmbar. Eine Fahrt von Pisa nach Florenz dauert etwa eine Stunde und kostet 8,00 Euro. Die Preise sind das ganze Jahr über gleich. Private Flughafenbusse bieten den gleichen Service zu Preisen die von 5,00 Euro in der Nebensaison bis zu 20,00 Euro in der Hauptsaison variieren und die Fahrtzeiten sind die gleichen (etwa eine Stunde).
Für die genauere Berechnung der Gebühren und des Treibstoffverbrauchs empfehlen wir die website http://www.viamichelin.com/ .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.